Magazin

Was ist die Olfaktotherapie?

Seit 2006 ist Acorelle führend in der Kreation und Herstellung von Eaux de Parfum aus zertifizierter biologischer und 100% natürlicher Herkunft. Unsere Eaux de Parfum basieren auf dem Konzept der Olfaktotherapie. Das bedeutet, dass unsere Düfte die Kraft der ätherischen Öle nutzen, um auf Emotionen einzuwirken und Ihnen somit täglich mehr Wohlbefinden zu bringen. Anregend, ausgleichend oder beruhigend, jeder Duft reagiert auf eine Situation, dank seiner Zusammensetzung aus sorgfältig ausgewählten ätherischen Ölen. Unsere Eaux de Parfum sind vegan, werden in Frankreich in unseren Werkstätten in Agen (Lot et Garonne) hergestellt und nicht an Tieren getestet. In den folgenden Videos erklären unsere Produktmanagerinnen das Konzept der Olfaktotherapie sowie unsere Duftfamilien.

Video 1: Das Einmaleins der Olfaktotherapie

  • Die duftenden Moleküle der ätherische Öle werden von den Rezeptoren der Nasenschleimhaut empfangen und in eine Botschaft an unser Gehirn umgewandelt.
  • Ausschlaggebend dafür ist, dass unser emotionales und unser Geruchssystem (Thalamus) den gleichen Kommunikationskanal nutzen.
  • In der Folge verändert sich unser Gefühlszustand je nach Geruchsmolekül.

Video 2: Welches Eau de Parfum entspricht welcher olfakto-therapeutischen Familie?

Dynamisierend:

  • Tendre Patchouli
  • Jardin des Thés
  • Sous la Canopée

Ausgleichend:

  • Absolu Tiaré
  • Fleur de Vanille
  • Velvet Rose

Beruhigend

  • Divine Orchidée
  • Lotus Blanc
  • Envolée de Néroli

Passende Produkte zum Thema: